Die Sonne ist endlich da! Wo man sie am besten genießen kann ? Schaut mal hier…

… gestern war es endlich so weit! Ich hatte  nach der Arbeit nichts zu tun und die Sonne schien zum Eiswürfelerweichen 🙂
Die meisten Pariser gehen in solchen Fällen in ein Café und setzen sich raus auf die Terrasse. Ich nicht so gerne.

Pariser Terrassen sind einfach zu klein und zu eng für mich !^^ Ich fühle mich da einfach zu sehr eingeengt;) Glücklicher Weise habe ich da letztens eine wunderbare Alternative entdeckt. Zwischen den Metrostationen Jaurès und Stalingrad befindet sich das Bassin de la Vilette.

image

Davor liegt ein grosser Brunnen und ein Platz auf dem ein schönes, rundes Gebäude steht. Um dieses Gebäude stehen viele schöne , metallene Gartentische an die man sich (mit mehr Platz als auf den klassischen pariser Terrassen) wunderbar entspannen und die Sonne genießen kann 🙂

image

image

An einer kleinen Bar kann man sich Getränke holen und wenn einem gar zu warm wird kann man damit sogar zum Brunnen gehen und die Füße ins Wasser halten.
Die Preise sind für Paris  normal bis günstig, bis 20 Uhr liegt ein großes Bier (50 cl) bei 5 Euro und ein Wein (33 ml) bei 4 Euro.

Der ganze Platz ist wunderbar idyllisch und man sieht mal keine Autos vorbeifahren, was ich für Paris schon ein bisschen außergewöhnlich finde 😉

Also hin und entspannen, lesen, Sonne tanken und genießen!

Eure Lisa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s