Stefanie de Velasco liest aus ihrem Roman „Tigermilch“ im Goethe Institut

Eine kleine Kurzmeldung !

Gestern abend war wieder eine wunderbare Lesung im Goethe Institut. Wieder gratis und wieder einmal sehr inspirierend! Ein weiteres Buch kommt auf meinen „unbedingt lesen Stapel“ und zwar „Tigermilch“ von Stefanie de Velasco (gerade ins französische übersetzt).

image

Die Geschichte erzählt von zwei 14 jährigen Mädels aus Berlin die eine tiefe Freundschaft verbindet und die zusammen ihre Grenzen austesten.
Weiterlesen

Advertisements

Wussten Sie schon…?

N°6 : Paris ist… ja schon ziemlich multi-kulti!

So wie es in Paris ein indisches Viertel gibt, findet man im

13. nouvel an chinois 2Arrondissement das chinesische Viertel (darüber habe ich schon ganz zu Anfang berichtet) und jedes Jahr wird hier natürlich ausgiebig das chinesische Neujahr gefeiert Weiterlesen

Deutsche Band in pariser Konzertsaal oder auch…

… Revolverheld spielt für uns!

 

Im Januar hatte ich das Glück zwei Konzertkarten für das Revolverheldkonzert in der Cigale (einem der bekanntesten Konzertsäle in Paris, direkt am Fuße von Montmartre) zu gewinnen.20150129_204923

Gesponsert wurden meine Karten vom Weiterlesen

Wussten sie schon…?

No° 5 Paris ist… immer kulturell untewegs und auch deutsch-französisch!

Dem Namen nach kenne wir es alle: das Goethe – Institut. Ich muss allerdings zugeben, dass ich bevor ich in Paris lebte, nicht wirklich etwas damit anfangen konnte. Natürlich weiß man, wer Namensgeber ist und, dass es irgendwie was mit deutscher Literatur und vielleicht auch irgendwie Kultur zu tun hat, aber sonst ?

Nun kann ich Ihnen aber mitteilen, dass es sich doch sehr lohnt ab und zu mal auf der Website vorbeizuschauen,
Weiterlesen

Verwunschener Atelierbesuch mitten im Zentrum

Ich bin mir nicht sicher, ob dieser Ort tatsächlich eine neue Entdeckung ist, oder ob ich 2 Jahre einfach mit Scheuklappen durch die Gegend gelaufen bin. Dieses Wochenende wurden mir jedenfalls die offenen Ateliers der Rue de Rivoli Nummer 59 aufs Dringendste empfohlen, also bin ich sof59 rivoli 1ort dort hin.

Dieses große, sechstöckige Haus, mit der großen bunten Tür lädt die Vorüberziehenden ein hereinzukommen, und in die verrückt-verwunschene Künstlerwelt einzutauchen.

Das ganze Haus, ab der bemalten Türe, Weiterlesen